Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Schließen
             
News & Firmwares

 

11.05.2018 | Panasonic stellt neue Outdoor-Kamera vor: Lumix FT7

  Zu den Artikeln

Panasonic LUMIX FT7: Topmodell unter den Tough-Kameras


Besonders robuste Outdoorkamera mit neuen Features wie der 4K Foto/Video-Funktion, integriertem Sucher und 31 Meter Tauchtiefe

Panasonic präsentiert die neue 20-Megapixel LUMIX FT7 Tough-Kamera als Nachfolgermodell für die FT5. Das robuste Gehäuse und die witterungsbeständigen Eigenschaften der Kamera machen sie zum wahren Outdoor-Experten.

Besonderes Merkmal der FT7: Sie ist außergewöhnlich stark belastbar. Das Gehäuse ist bis zu 31 Metern Tiefe wasserdicht, bis zwei Meter Fallhöhe stoßfest, kältebeständig bis zu -10 Grad Celsius und hält auch einem Belastungsdruck von fast 100kg einwandfrei stand. Diese Kombination macht die Kamera zum perfekten Reisebegleiter bei nahezu allen Bedingungen.

Als praktisch erweist sich zudem der neue integrierte Sucher, der die Aufnahme selbst bei starker Sonneneinstrahlung erleichtert. Zusätzlich bietet das 3,0-Zoll-Display auf der Rückseite mit einer Auflösung von 1,0 Megapixeln eine nahezu hundertprozentige Darstellung des Sichtfeldes. Fotos und Videos können so direkt angesehen und beurteilt werden.

Zusätzlich zu Full HD Videos mit 60p und kontinuierlichem Autofokus nimmt die LUMIX FT7 auch beeindruckende 4K Videos in 3840x2160 Auflösung mit bis zu 30p auf. Weiteres Highlight: Im Gegensatz zum Vorgängermodell besitzt die FT7, wie viele andere LUMIX-Kameras jetzt auch, die 4K-PHOTO Funktion. Die innovative 4K-Technologie ermöglicht es dem Nutzer immer den perfekten Moment aufzunehmen. Mit einer Serienbildgeschwindigkeit von 30 B/s können Fotografen nach der Aufnahme bequem das Bild mit dem besten Ergebnis auswählen und als 8-Megapixel-Bild abspeichern. Post Focus ist ebenfalls verfügbar.

Ihr 28mm Weitwinkelobjektiv mit 4,6-fach optischem Zoom deckt alle wichtigen Motivsituationen gut ab. Neu ist der 20,4 Megapixel-Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor: dank der Highspeed-Signalauslesung kann dieser problemlos Fotoserien mit 10 B/s* bei voller Auflösung mit mechanischem Verschluss aufnehmen.

Die LUMIX FT7 verfügt über WiFi-Konnektivität, um ein noch flexibleres Aufnahmeerlebnis zu schaffen und Bilder direkt verschicken und teilen zu können. Zudem bietet die Kamera eine Vielzahl an Filter- und Kreationsmöglichkeiten: Creative Control, Creative Panorama, Zeitraffer oder Zeitlupe. Besonders hilfreich für Fotografie-Anfänger ist die intelligente Automatik-Funktion, iA. Sie unterstützt den Fotografen dabei die passenden Einstellungen für das jeweilige Motiv auszuwählen. Bei Bedarf kann außerdem der Blitz der FT7 unabhängig von der Aufnahmefunktion als Lichtquelle verwendet werden. So können beispielsweise Motive beleuchtet oder die Kamera als Taschenlampe verwendet werden. Aufgeladen werden kann die Kamera ganz unkompliziert via USB.

Egal ob schwimmen, schnorcheln, klettern, tauchen, surfen, snowboarden oder Ski fahren - die FT7 ist der verlässliche, robuste Partner für jedes Outdoor-Erlebnis.

*max. 11 Bilder

1. Robustes Design für unbeschwerte Outdoor-Erlebnisse


Egal ob im Frühjahr zum Angeln, Tauchen und Surfen im Sommer, Mountainbiking im Herbst oder winterliches Snowboarden und Skifahren - die LUMIX FT7 ist ganzjährig der ideale Begleiter für atemberaubende und einzigartige Aufnahmen. Wasserfest bis 31 Meter Tiefe, staubdicht, stoßfest bis zu einer Fallhöhe von 2m und frostsicher bis -10 Grad Celsius sowie druckfest bis 100kg - die FT7 ist perfekt gerüstet für jeden Outdoor-Einsatz. Durch die minimale Öffnungsfläche, der passenden Gummipolsterung und das verstärkte Glas bietet die Kamera entsprechend wenig Angriffsfläche für Wasser, Staub & Co. Das Gehäuse der Kamera ist im Vergleich zum Vorgängermodell noch dicker, um beispielsweise dem hohen Druck unter Wasser bei bis zu 31 Metern Tiefe standzuhalten. Dank der sogenannten Shockproof-Technologie kann die FT7 darüber hinaus entsprechend dem Teststandard "MUL-STD 810F Method 516.5-Shock" aus einer Höhe von zwei Metern fallen gelassen werden, ohne Schaden zu nehmen. Alle Bauteile der Kamera wurden für das neue Modell noch einmal optimiert, sodass auch die Frostbeständigkeit bis -10 Grad Celsius gewährleistet werden kann. Speziell für Outdoor-Aktivitäten praktisch erweisen sich der integrierte Kompass und Höhenmesser der LUMIX FT7.

2. Neuer Sucher und hochauflösender Monitor


Das neue Modell der FT-Serie verfügt über einen 0,2 Zoll-Sucher mit 1,1 Millionen Bildpunkten Auflösung. Damit wird es noch einfacher Bilder und Videos bei starker Sonneneinstrahlung oder Gegenlicht aufzunehmen. Zusätzlicher Pluspunkt: Der Sucher spart Strom und erzielt so eine längere Batterielebensdauer besonders unter schwierigen Bedingungen. Sowohl der Sensor als auch der Sucher sind beide im 4:3-Format angelegt. Ergänzend dazu bietet der 3,0 Zoll-Rückmonitor im 3:2-Format höchste Bildauflösung mit 1.040.000 Bildpunkten und einem Sichtfeld von bis zu 100 Prozent. Die Bildausgabe zwischen dem Sucher und dem Monitor kann sofort per Tastendruck umgeschaltet werden. Das Deckglas des LCD besteht aus gehärtetem Glas.

3. 4K-Funktion revolutioniert die Video- und Fotografie - 4K Video und 4K PHOTO


Zusätzlich zu Full HD Videos in 1.920x1.080 Auflösung 60p/50p im MP4 (MPEG-4/H.264) Format mit kontinuierlichem Autofokus nimmt die LUMIX FT7 auch beeindruckend ruckelfreie und hochauflösende QFHD 4K Videos in 3840x2160 Auflösung bei 30p/25p oder 24p in MP4 auf.

Im Gegensatz zum Vorgänger-Modell schöpft die FT7 alle Vorteile der 4K-Technologie aus, sodass Nutzer auch mit diesem Modell die 4K-PHOTO Funktion nutzen können. So werden auch flüchtige Momente und schnell bewegte Objekte mit 30 B/s ideal erfasst. Aus der so entstandenen 4K-Bildserie kann im Anschluss das Bild mit dem besten Timing extrahiert und als 8-Megapixel-Foto gespeichert werden. Um das 4K-PHOTO Erlebnis noch einfacher zu machen, sind in der LUMIX FT7 die Funktionen 4K Burst Shooting, 4K Burst (Start/Stop) und 4K Pre-burst integriert. Das 4K Burst Shooting ermöglicht eine Serienaufnahme mit 30 B/s*, ähnlich wie bei einer Fotoserie.

Ebenfalls dazugekommen im neuen Modell der FT-Serie ist die Post-Focus Funktion. Damit kann der Fotograf auch noch nach erfolgter Aufnahme den gewünschten Fokusbereich auswählen. Besonders hilfreich ist das beispielsweise bei Makroaufnahmen, die ein punktgenaues Fokussieren erfordern.

Der 4,6-fache optische Zoom mit POWER O.I.S. ist ebenfalls für Videoaufnahmen verfügbar. Zusätzlich blendet die Auto Wind Cut-Funktion eventuelle Hintergrundgeräusche durch Wind automatisch aus. Neben Zeitraffer- und Stop-Motion-Animationen besitzt die FT7 auch die Funktion High-Speed Video, das die Aufzeichnung schneller Bewegungen in HD mit 100 B/s ermöglicht.

*max 29 Minuten 59 Sekunden

4. Hohe Bildqualität dank des neuen 20,4-Megapixel-Hochempfindlichkeits-MOS-Sensors


Die neue LUMIX FT7 Kamera integriert einen Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor mit 20,4 Megapixeln, um die höchstmögliche Auflösung aller Aufnahmen zu erzielen. Darüber hinaus kann das Modell dank der Highspeed-Signalauslesung problemlos Fotoserien mit 10 B/s* bei voller Auflösung mit mechanischem Verschluss aufnehmen. Mit kontinuierlichem AF sind 5 B/s möglich. Die kurze Reaktionszeit des Autofokus erlaubt auch bewegte und kurzweilige Momente präzise und scharf einzufangen. Die FT7 vereint ein hochwertiges 28mm Weitwinkel LUMIX Objektiv mit 4,6-fach optischem Zoom (35mm Äquivalent: 28-128mm) in gefalteter Optik. Mithilfe der integrierten Intelligent Resolution-Technologie steht auch für die LUMIX FT7 der Intelligent Zoom zur Verfügung mit dem der Zoomfaktor bei gleichbleibender Qualität auf ca. 9,1 ausgedehnt werden kann. Diese Funktion ist auch in Kombination mit dem digitalen Zoom verfügbar. Um außerdem verwacklungsfreie, scharfe Bilder zu garantieren unterdrückt der POWER O.I.S aktiv eventuelles Hand-Zittern beim Fotografieren.

*max. 11 Bilder

5. Weitere Ausstattung


- Wi-Fi 2,4 GHz (IEEE802.11b/g/n) Konnektivität

Die LUMIX FT7 ist mit WiFi ausgestattet, um beim Fotografieren flexibler zu sein und Bilder unkompliziert sofort weitergeben zu können. Sobald die Kamera mit einem Smartphone oder Tablet mit installierter Panasonic Image App für iOS/Android verbunden ist, können Nutzer Bilder aufnehmen, durchsuchen und per Fernzugriff austauschen. So können die Fotos zusätzlich automatisch mit einem Geotag versehen werden.

- Aufladung per Netzgerät oder USB

Der Kamera-Akku kann wahlweise per Netzgerät oder USB-Anschluss aufgeladen werden.

- Kreative Gestaltungsmöglichkeiten

Die LUMIX FT7 verfügt über insgesamt 22 Filtereffekte im Creative Control-Modus. Dabei kann je ein Foto mit und ohne Filtereffekt parallel aufgenommen werden, um sie später zu vergleichen und das beste Bild auszuwählen. Die Filter können ebenfalls für die Videoaufnahme verwendet werden*. Mit der Creative-Panorama-Funktion ist es außerdem möglich Panoramabilder aus aufeinander folgenden Bilder zu erstellen, indem diese übereinandergelegt werden. Zusätzlich kann das Panorama mit einem der vielfältigen Filter bearbeitet werden.

* Einige Filter sind nicht für die Videofunktion verfügbar

- Taschenlampe

Das Licht der Kamera kann unabhängig von der Kamerafunktion eingeschaltet werden, um beispielsweise das Motiv zu beleuchten.

- SDXC UHS-I Speicherkartenkompatibilität

Die LUMIX FT7 entspricht dem SDXC UHS-I Standard für Speicherkarten für die Hochgeschwindigkeits-Datenspeicherung, wie beispielsweise bei 4K-Videos.

Verfügbarkeit und Preise


Die LUMIX FT7 kommt ab Juni 2018 in den Handel und ist für 429€ (UVP) erhältlich.

Stand: Mai 2018, Änderungen und Irrtum vorbehalten.

Sicherheitshinweise


  • Wasserdichte / staubdichte Leistung
    Die Wasser- und Staubdichtigkeit dieser Kamera entspricht den Werten "IPX8" und "IP6X". Unter Beachtung der in diesem Dokument beschriebenen Pflege- und Wartungsrichtlinien kann diese Kamera bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 31 m für eine Dauer von maximal 60 Minuten unter Wasser betrieben werden. (*1)
  • Anti-Schock-Leistung
    Diese Kamera entspricht dem "MIL-STD 810F Method 516.5-Shock" Standard. Die Kamera hat einen Falltest aus einer Höhe von 2 m auf 3 cm dickes Sperrholz bestanden. In den meisten Fällen sollte diese Kamera keinen Schaden erleiden, wenn sie aus einer Höhe von nicht mehr als 2 m fallen gelassen wird. (*2)
  • Lastleistung standhalten
    Diese Kamera entspricht 100 kg Belastungstests. (*3)

Es kann keine Garantie gegeben werden, die Wasserdichtigkeit, Fehlfunktion oder Zerstörung unter allen Umständen einschließt.
*1 Dies bedeutet, die Kamera kann für einen bestimmten Zeitraum unter bestimmtem Druck unter Wasser in Übereinstimmung mit der von Panasonic festgelegten Handhabungsmethode verwendet werden
*2 "MIL-STD 810F Methode 516.5-Shock" ist der Testmethodenstandard des US-Verteidigungsministeriums, das Falltests aus einer Höhe von 122 cm mit 26 verschiedenen Ausrichtungen (8 Ecken, 12 Grade, 6 Seiten) an fünf Geräten des gleichen Typs durchführt. Jedes der fünf Geräte wird in jedem der 26 Winkel fallen gelassen. (Wenn während des Tests ein Fehler auftritt, wird ein neuer Satz verwendet, um den Test innerhalb von insgesamt fünf Geräten zu bestehen.) Die Panasonic-Testmethode basiert auf dem obigen "MIL-STD 810F Method 516.5-Shock". Die Fallhöhe wurde jedoch von 122 cm auf 200 cm geändert und die Geräte fielen auf eine 3 cm dicke Spanplatte. Dieser Falltest wurde erfolgreich absolviert. (Ungeachtet der Änderung des Aussehens, wie beispielsweise Farbverlust oder Verzerrung des Gehäuses, an dem der Falleinschlag auftritt.)
*3 Gemäß der von Panasonic angegebenen Testmethode

Handhabung der Kamera


  • Die Wasserdichtigkeit ist nicht gewährleistet, wenn das Gerät einem Stoß ausgesetzt wurde, beispielsweise durch einen Schlag oder Sturz. Wenn eine Beeinträchtigung der Kamera auftritt, sollte diese von Panasonic (kostenpflichtig) überprüft werden, um sicherzustellen, dass die Wasserdichtigkeit weiterhin gewährleistet werden kann.
  • Wenn Reinigungsmittel, Seife, heißem Quellwasser, Badezusatz, Sonnenöl, Sonnencreme, Chemikalien o. ä. in Berührung mit der Kamera in Kontakt kommt, müssen die Rückstände umgehend entfernt werden.
  • Die Wasserdichtigkeit der Kamera bezieht sich ausschließlich auf See- und Süßwasser
  • Fehlfunktionen, die durch Missbrauch oder Fehlbedienung des Kunden verursacht werden, fallen nicht unter die Garantie.
  • Das Innere des Geräts ist nicht wasserdicht. Das Eindringen von Wasser führt zu Fehlfunktionen.
  • Das mitgelieferte Zubehör ist nicht wasserdicht.
  • Karte und Batterie sind nicht wasserdicht. Nicht mit nassen Händen einlegen. Keine nasse Karte oder Batterie in die Kamera einlegen.
  • Die Kamera darf nicht über einen längeren Zeitraum an Orten mit sehr niedrigen Temperaturen (z. B. in Skigebieten oder in großen Höhen) oder Temperaturen über 40 ° C (z. B. im Auto bei starker Sonneneinstrahlung, in der Nähe einer Heizung, auf Booten oder am Strand) gelagert werden. (Wasserdichtigkeit kann sich verschlechtern)


Hinweise

  • Android und Google Play sind Marken oder eingetragene Marken von Google Inc.
  • IOS ist eine Marke oder eingetragene Marke von Cisco in den USA und anderen Ländern und wird unter Lizenz verwendet.
  • Alle anderen Firmen- und Produktnamen sind Marken ihrer jeweiligen Unternehmen.
  • Einige Zubehörteile sind in einigen Ländern nicht verfügbar.
  • Die Verwendung von urheberrechtlich geschützten oder gedruckten Materialien ist nur für private Zwecke gestattet. Jegliche kommerzielle Nutzung ist untersagt
  • Design und Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.


Alle auf diesen Webseiten genannten Warenzeichen, Produktmarken, Firmennamen und Logos sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Besitzer. Alle Angaben ohne Gewähr. Für das Design, die Programmierung der Seiten und die Entwicklung der Datenbank liegt das Copyright bei © 1999-2018 top-foto.de Ingo Brehmen, Germany - http://www.top-foto.de. Alle Produktangaben und Abbildungen erfolgen ohne Gewähr auf Richtigkeit (insbesondere hinsichtlich technischen Daten bzw. Ausstattung) und Vollständigkeit. Die genauen technischen Daten entnehmen Sie bitte den Herstellerseiten.
1) Alle Preise inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer und zuzüglich Portokosten
2) Preis nach Abzug von CashBack bzw. Sofortrabatt
3) Letzte Aktualisierung: 18.10.2018/18:00. Uhr. Zwischenzeitliche Änderungen vorbehalten. Als Tage gelten Werktage (Mo-Fr)
Produktabbildungen können optionale Extras zeigen - den genauen Lieferumfang entnehmen Sie bitte dem Angebotstext.