IMPRESSUM

Verantwortlich für den Inhalt aller Seiten unter http://www.top-foto.de ist


top-foto.de
Ingo Brehmen
Kaiserplatz 17
D-52349 Düren

Telefon +49 (0) 2421 408228
Telefax +49 (0) 2421 121-3469
Mobil +49 (0) 171 9960606

UST-Id-Nummer DE200945579
mail@top-foto.de

Auf externe Seiten, auf die per Hyperlink verwiesen wird, hat top-foto.de keinen Einfluss. Die dort publizierten Inhalte stellen nicht unbedingt die Meinung von top-foto.de dar.Verantwortlich gemäß § 55 RStV:
Ingo Brehmen
Kaiserplatz 17
52349 Düren

 

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Für Verbraucherstreitigkeiten mit uns wäre die

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle
des Zentrums für Schlichtung e. V.
Straßburger Str. 8
77694 Kehl

zuständig. Wir nehmen jedoch nicht am Streitbeilegungsverfahren teil.
Datenschutz

Angaben gemäß § 5 TMG:

 

top-foto.de Ingo Brehmen
Kaiserplatz 17
52349 Düren
Deutschland
Telefon: +49 (0) 2421 408228
Umsatzsteuer-ID gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE200945579

 

Haftung für Inhalte

 

top-foto.de Ingo Brehmen ist als Diensteanbieter gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

 

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

 

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der top-foto.de Ingo Brehmen. Eine Nutzung der Internetseiten der top-foto.de Ingo Brehmen ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die top-foto.de Ingo Brehmen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

 

Die top-foto.de Ingo Brehmen hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

 

1. Begriffsbestimmungen

 

Die Datenschutzerklärung der top-foto.de Ingo Brehmen beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

 

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

 

a) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden 'betroffene Person') beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

 

b) betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

 

c) Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

d) Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

 

e) Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

 

g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

 

h) Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

 

i) Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

 

j) Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

 

k) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

 

top-foto.de Ingo Brehmen

Kaiserplatz 17

52349 Düren

Deutschland

Tel.: 02421/408228

E-Mail: mail@top-foto.de

Website: www.top-foto.de

 

3. Cookies

 

Die Internetseiten der top-foto.de Ingo Brehmen verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

 

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

 

Durch den Einsatz von Cookies kann die top-foto.de Ingo Brehmen den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

 

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

 

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

 

Die Internetseite der top-foto.de Ingo Brehmen erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

 

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die top-foto.de Ingo Brehmen keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die top-foto.de Ingo Brehmen daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

 

5. Abonnement unseres Newsletters

 

Auf der Internetseite der top-foto.de Ingo Brehmen wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

 

Die top-foto.de Ingo Brehmen informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

 

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

 

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

 

6. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

 

Die Internetseite der top-foto.de Ingo Brehmen enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

 

7. Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

 

Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots, erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung unserer Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop erhoben werden, werden auf Servern des Hostinganbieters verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Der Hostingdienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

8. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

 

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

9. Rechte der betroffenen Person

 

a) Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

b) Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

 

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

 

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

 

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

c) Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

 

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

 

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

 

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der top-foto.de Ingo Brehmen gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der top-foto.de Ingo Brehmen wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

 

Wurden die personenbezogenen Daten von der top-foto.de Ingo Brehmen öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die top-foto.de Ingo Brehmen unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der top-foto.de Ingo Brehmen wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

 

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

 

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

 

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der top-foto.de Ingo Brehmen gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der top-foto.de Ingo Brehmen wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

 

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

 

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

 

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der top-foto.de Ingo Brehmen wenden.

 

g) Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

 

Die top-foto.de Ingo Brehmen verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Verarbeitet die top-foto.de Ingo Brehmen personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der top-foto.de Ingo Brehmen der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die top-foto.de Ingo Brehmen die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

 

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der top-foto.de Ingo Brehmen zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

 

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden Mitarbeiter der top-foto.de Ingo Brehmen oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

 

h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

 

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die top-foto.de Ingo Brehmen angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

 

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

 

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 

10. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von PIWIK

 

Wir nutzen auf unserer Website die Komponente PIWIK.

PIWIK ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Tool erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Die Software wird auf dem Server des für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben, die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschließlich auf diesem Server gespeichert. Der Zweck der PIWIK-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Der für die Verarbeitung Verantwortliche nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten, um Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen.

PIWIK setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird uns eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die PIWIK-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an unseren Server zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten wir Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die uns unter anderem dazu dient, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen. Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite gespeichert.

Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an unseren Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch uns gespeichert.

Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass PIWIK ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von PIWIK bereits gesetzter Cookie jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den PIWIK erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Opt-Out-Cookie unter dem Link www.piwik.org/docs/privacy/ setzen. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss die betroffene Person erneut einen Opt-Out-Cookie unter http://piwik.org/docs/privacy/ setzen. Mit der Setzung des Opt-OutCookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar sind.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von PIWIK können unter http://piwik.org/docs/privacy/ abgerufen werden.

 

11. Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart

 

Wir nutzen auf unserer Website Komponenten von PayPal.

PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält.

Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.a.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg. Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit 'PayPal' aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt.

Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

 

12. Datenschutzbestimmungen zu Sofortüberweisung als Zahlungsart

 

Wir nutzen auf unserer Website Komponenten von Sofortüberweisung.

Sofortüberweisung ist ein Zahlungsdienst, der eine bargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internet ermöglicht. Sofortüberweisung bildet ein technisches Verfahren ab, durch welches der Online-Händler unverzüglich eine Zahlungsbestätigung erhält. So wird ein Händler in die Lage versetzt, Waren, Dienstleistungen oder Downloads sofort nach der Bestellung an den Kunden auszuliefern.

 

Betreibergesellschaft von Sofortüberweisung ist die SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Deutschland.

 

Wählt die betroffene Person während des Spenden- bzw. Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit 'Sofortüberweisung' aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an Sofortüberweisung übermittelt. Mit einer Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in eine zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

 

Bei der Spenden- bzw. Kaufabwicklung über Sofortüberweisung übermittelt der Käufer die PIN und die TAN an die Sofort GmbH. Sofortüberweisung führt sodann nach technischer Überprüfung des Kontostandes und Abruf weiterer Daten zur Prüfung der Kontodeckung eine Überweisung an den Online-Händler aus. Die Durchführung der Finanztransaktion wird dem Online-Händler sodann automatisiert mitgeteilt.

 

Bei den mit Sofortüberweisung ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird Sofortüberweisung andere personenbezogene Daten auch dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen Sofortüberweisung und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Sofortüberweisung unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

 

Sofortüberweisung gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

 

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Sofortüberweisung zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

 

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Sofortüberweisung können unter www.sofort.com/ger-DE/datenschutzerklaerung-sofort-gmbh/ abgerufen werden.

 

13. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz von Youtube


Wir nutzen auf unserer Website Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option 'erweiterter Datenschutzmodus'.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihrem Browser auf der Internetseite dargestellt.

Gemäß den Angaben von YouTube werden im erweiterten Datenschutzmodus' nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen. Wenn Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, werden diese Informationen auch Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt. https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

14. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz von Livezilla (Chat)


Wir nutzen auf unserer Website den Online-Chat der LiveZilla GmbH (http://livezilla.de/home/de/).

Hierdurch werden anonymisierte Daten erfasst und gespeichert, sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines Internet Browsers ermöglichen. Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

15. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz von Push-Benachrichtigungen


Sie können sich für den Empfang sog. Push-Benachrichtigungen anmelden. Hierfür nutzen wir das Angebot 'CleverPush', das von der CleverPush GmbH, Nagelsweg 22, 20097 Hamburg ('CleverPush'), betrieben wird. Sie erhalten über unsere Push-Benachrichtigungen regelmäßig Informationen über Neuheiten und aktuelle Angebote.

Um sich für die Push-Nachrichten anzumelden, müssen Sie die Abfrage Ihres Browsers bzw. Endgerätes zum Erhalt der Benachrichtigungen bestätigen. Dieser Prozess wird von CleverPush dokumentiert und gespeichert. Hierfür wird der Anmeldezeitpunkt sowie ein Push-Token bzw. Geräte-ID gespeichert. Diese Daten dienen einerseits dazu, Ihnen die Push-Benachrichtigungen zusenden zu können und andererseits als Nachweis Ihrer Anmeldung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.CleverPush wertet unsere Push-Benachrichtigungen zudem statistisch aus. CleverPush kann so erkennen, ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und angeklickt wurden. Dies ermöglicht uns festzustellen, welche Push-Benachrichtigungen die Empfänger interessieren, um zukünftige Nachrichten auf die mutmaßlichen Interessen aller Empfänger abzustimmen und damit das Interesse für unser Angebot zu steigern. Zusätzlich speichern wir neben dem Push-Token bzw. Geräte-ID den Themenschwerpunkt der App, auf der die Push-Benachrichtigungen aktiviert wurden (z.B. Wirtschaft, Sport etc.). Diese Information nutzen wir ebenfalls, um an die entsprechenden Abonnenten Push-Benachrichtigungen zu versenden, die in ihrem mutmaßliche Interessen sind. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Zuordnung eines Push-Tokens bzw. Geräte-ID zu einer bestimmten Person erfolgt nur, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sein sollten, zur Abwehr von Ansprüchen gegen uns, wenn dies als Beweismittel erforderlich ist, sowie zur eventuellen Verfolgung von Gesetzesverstößen.

Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Erhalt unserer Push-Benachrichtigungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner können Sie der vorstehend beschriebenen Verwendung personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f jederzeit widersprechen. Bitte widerrufen Sie zu diesem Zwecke Ihre Einwilligung. Den Widerruf der Einwilligung können Sie in den dazu vorgesehene Einstellung zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen in den Einstellungen Ihres Geräts bzw. Browsers vornehmen.Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement unserer Push-Benachrichtigungen aktiv ist.

Unter folgendem Link wird der Austragungsprozess detailliert erklärt: https://cleverpush.com/faq.

16. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz von Google Webfonts


Wir nutzen auf unserer Website sogenannte Webfonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt und einheitlich anzuzeigen.

Zu diesem Zweck nimmt der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google auf. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Die Nutzung von Google Webfonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. I lit. f DS-GVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Webfonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

17. Datenweitergabe


Gemäß Art. 6 Abs. I S. I lit. b DS-GVO geben wir zur Auftragsabwicklung Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.

Damit der beauftragte Versanddienstleister, zum Zwecke der Information über den Sendungsverlauf, Kontakt mit Ihnen aufnehmen kann, geben wir gemäß Art. 6 Abs. I S. I lit. a DS-GVO Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an den ausgewählten Versanddienstleister weiter, sofern Sie uns hierzu während Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber dem Versanddienstleister unter der folgenden Kontaktadresse

DHL Paket GmbH
Sträßchensweg 10
53113 Bonn

widerrufen. Nach einem Widerruf löschen wir Ihre hierfür angegebenen Daten, es sei denn, wir behalten uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vor, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

18. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

 

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen.

Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO.

In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen.Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

 

19. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

 

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

 

20. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

 

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

 

21. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

 

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann.Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

 

22. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

 

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

 

22. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Für Verbraucherstreitigkeiten mit uns wäre die

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle
des Zentrums für Schlichtung e. V.
Straßburger Str. 8
77694 Kehl

zuständig. Wir nehmen jedoch nicht am Streitbeilegungsverfahren teil.

 

 

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Aschaffenburg tätig ist, in Kooperation mit dem Anwalt für IT- und Datenschutzrecht Christian Solmecke erstellt.

ARTIKEL ZUGEFÜGT

News & Firmwares

 

Panasonic stellt neue Outdoor-Kamera vor: Lumix FT7

11.05.2018/18520

Panasonic LUMIX FT7: Topmodell unter den Tough-Kameras


Besonders robuste Outdoorkamera mit neuen Features wie der 4K Foto/Video-Funktion, integriertem Sucher und 31 Meter Tauchtiefe

Panasonic präsentiert die neue 20-Megapixel LUMIX FT7 Tough-Kamera als Nachfolgermodell für die FT5. Das robuste Gehäuse und die witterungsbeständigen Eigenschaften der Kamera machen sie zum wahren Outdoor-Experten.

Besonderes Merkmal der FT7: Sie ist außergewöhnlich stark belastbar. Das Gehäuse ist bis zu 31 Metern Tiefe wasserdicht, bis zwei Meter Fallhöhe stoßfest, kältebeständig bis zu -10 Grad Celsius und hält auch einem Belastungsdruck von fast 100kg einwandfrei stand. Diese Kombination macht die Kamera zum perfekten Reisebegleiter bei nahezu allen Bedingungen.

Als praktisch erweist sich zudem der neue integrierte Sucher, der die Aufnahme selbst bei starker Sonneneinstrahlung erleichtert. Zusätzlich bietet das 3,0-Zoll-Display auf der Rückseite mit einer Auflösung von 1,0 Megapixeln eine nahezu hundertprozentige Darstellung des Sichtfeldes. Fotos und Videos können so direkt angesehen und beurteilt werden.

Zusätzlich zu Full HD Videos mit 60p und kontinuierlichem Autofokus nimmt die LUMIX FT7 auch beeindruckende 4K Videos in 3840x2160 Auflösung mit bis zu 30p auf. Weiteres Highlight: Im Gegensatz zum Vorgängermodell besitzt die FT7, wie viele andere LUMIX-Kameras jetzt auch, die 4K-PHOTO Funktion. Die innovative 4K-Technologie ermöglicht es dem Nutzer immer den perfekten Moment aufzunehmen. Mit einer Serienbildgeschwindigkeit von 30 B/s können Fotografen nach der Aufnahme bequem das Bild mit dem besten Ergebnis auswählen und als 8-Megapixel-Bild abspeichern. Post Focus ist ebenfalls verfügbar.

Ihr 28mm Weitwinkelobjektiv mit 4,6-fach optischem Zoom deckt alle wichtigen Motivsituationen gut ab. Neu ist der 20,4 Megapixel-Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor: dank der Highspeed-Signalauslesung kann dieser problemlos Fotoserien mit 10 B/s* bei voller Auflösung mit mechanischem Verschluss aufnehmen.

Die LUMIX FT7 verfügt über WiFi-Konnektivität, um ein noch flexibleres Aufnahmeerlebnis zu schaffen und Bilder direkt verschicken und teilen zu können. Zudem bietet die Kamera eine Vielzahl an Filter- und Kreationsmöglichkeiten: Creative Control, Creative Panorama, Zeitraffer oder Zeitlupe. Besonders hilfreich für Fotografie-Anfänger ist die intelligente Automatik-Funktion, iA. Sie unterstützt den Fotografen dabei die passenden Einstellungen für das jeweilige Motiv auszuwählen. Bei Bedarf kann außerdem der Blitz der FT7 unabhängig von der Aufnahmefunktion als Lichtquelle verwendet werden. So können beispielsweise Motive beleuchtet oder die Kamera als Taschenlampe verwendet werden. Aufgeladen werden kann die Kamera ganz unkompliziert via USB.

Egal ob schwimmen, schnorcheln, klettern, tauchen, surfen, snowboarden oder Ski fahren - die FT7 ist der verlässliche, robuste Partner für jedes Outdoor-Erlebnis.

*max. 11 Bilder

1. Robustes Design für unbeschwerte Outdoor-Erlebnisse


Egal ob im Frühjahr zum Angeln, Tauchen und Surfen im Sommer, Mountainbiking im Herbst oder winterliches Snowboarden und Skifahren - die LUMIX FT7 ist ganzjährig der ideale Begleiter für atemberaubende und einzigartige Aufnahmen. Wasserfest bis 31 Meter Tiefe, staubdicht, stoßfest bis zu einer Fallhöhe von 2m und frostsicher bis -10 Grad Celsius sowie druckfest bis 100kg - die FT7 ist perfekt gerüstet für jeden Outdoor-Einsatz. Durch die minimale Öffnungsfläche, der passenden Gummipolsterung und das verstärkte Glas bietet die Kamera entsprechend wenig Angriffsfläche für Wasser, Staub & Co. Das Gehäuse der Kamera ist im Vergleich zum Vorgängermodell noch dicker, um beispielsweise dem hohen Druck unter Wasser bei bis zu 31 Metern Tiefe standzuhalten. Dank der sogenannten Shockproof-Technologie kann die FT7 darüber hinaus entsprechend dem Teststandard "MUL-STD 810F Method 516.5-Shock" aus einer Höhe von zwei Metern fallen gelassen werden, ohne Schaden zu nehmen. Alle Bauteile der Kamera wurden für das neue Modell noch einmal optimiert, sodass auch die Frostbeständigkeit bis -10 Grad Celsius gewährleistet werden kann. Speziell für Outdoor-Aktivitäten praktisch erweisen sich der integrierte Kompass und Höhenmesser der LUMIX FT7.

2. Neuer Sucher und hochauflösender Monitor


Das neue Modell der FT-Serie verfügt über einen 0,2 Zoll-Sucher mit 1,1 Millionen Bildpunkten Auflösung. Damit wird es noch einfacher Bilder und Videos bei starker Sonneneinstrahlung oder Gegenlicht aufzunehmen. Zusätzlicher Pluspunkt: Der Sucher spart Strom und erzielt so eine längere Batterielebensdauer besonders unter schwierigen Bedingungen. Sowohl der Sensor als auch der Sucher sind beide im 4:3-Format angelegt. Ergänzend dazu bietet der 3,0 Zoll-Rückmonitor im 3:2-Format höchste Bildauflösung mit 1.040.000 Bildpunkten und einem Sichtfeld von bis zu 100 Prozent. Die Bildausgabe zwischen dem Sucher und dem Monitor kann sofort per Tastendruck umgeschaltet werden. Das Deckglas des LCD besteht aus gehärtetem Glas.

3. 4K-Funktion revolutioniert die Video- und Fotografie - 4K Video und 4K PHOTO


Zusätzlich zu Full HD Videos in 1.920x1.080 Auflösung 60p/50p im MP4 (MPEG-4/H.264) Format mit kontinuierlichem Autofokus nimmt die LUMIX FT7 auch beeindruckend ruckelfreie und hochauflösende QFHD 4K Videos in 3840x2160 Auflösung bei 30p/25p oder 24p in MP4 auf.

Im Gegensatz zum Vorgänger-Modell schöpft die FT7 alle Vorteile der 4K-Technologie aus, sodass Nutzer auch mit diesem Modell die 4K-PHOTO Funktion nutzen können. So werden auch flüchtige Momente und schnell bewegte Objekte mit 30 B/s ideal erfasst. Aus der so entstandenen 4K-Bildserie kann im Anschluss das Bild mit dem besten Timing extrahiert und als 8-Megapixel-Foto gespeichert werden. Um das 4K-PHOTO Erlebnis noch einfacher zu machen, sind in der LUMIX FT7 die Funktionen 4K Burst Shooting, 4K Burst (Start/Stop) und 4K Pre-burst integriert. Das 4K Burst Shooting ermöglicht eine Serienaufnahme mit 30 B/s*, ähnlich wie bei einer Fotoserie.

Ebenfalls dazugekommen im neuen Modell der FT-Serie ist die Post-Focus Funktion. Damit kann der Fotograf auch noch nach erfolgter Aufnahme den gewünschten Fokusbereich auswählen. Besonders hilfreich ist das beispielsweise bei Makroaufnahmen, die ein punktgenaues Fokussieren erfordern.

Der 4,6-fache optische Zoom mit POWER O.I.S. ist ebenfalls für Videoaufnahmen verfügbar. Zusätzlich blendet die Auto Wind Cut-Funktion eventuelle Hintergrundgeräusche durch Wind automatisch aus. Neben Zeitraffer- und Stop-Motion-Animationen besitzt die FT7 auch die Funktion High-Speed Video, das die Aufzeichnung schneller Bewegungen in HD mit 100 B/s ermöglicht.

*max 29 Minuten 59 Sekunden

4. Hohe Bildqualität dank des neuen 20,4-Megapixel-Hochempfindlichkeits-MOS-Sensors


Die neue LUMIX FT7 Kamera integriert einen Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor mit 20,4 Megapixeln, um die höchstmögliche Auflösung aller Aufnahmen zu erzielen. Darüber hinaus kann das Modell dank der Highspeed-Signalauslesung problemlos Fotoserien mit 10 B/s* bei voller Auflösung mit mechanischem Verschluss aufnehmen. Mit kontinuierlichem AF sind 5 B/s möglich. Die kurze Reaktionszeit des Autofokus erlaubt auch bewegte und kurzweilige Momente präzise und scharf einzufangen. Die FT7 vereint ein hochwertiges 28mm Weitwinkel LUMIX Objektiv mit 4,6-fach optischem Zoom (35mm Äquivalent: 28-128mm) in gefalteter Optik. Mithilfe der integrierten Intelligent Resolution-Technologie steht auch für die LUMIX FT7 der Intelligent Zoom zur Verfügung mit dem der Zoomfaktor bei gleichbleibender Qualität auf ca. 9,1 ausgedehnt werden kann. Diese Funktion ist auch in Kombination mit dem digitalen Zoom verfügbar. Um außerdem verwacklungsfreie, scharfe Bilder zu garantieren unterdrückt der POWER O.I.S aktiv eventuelles Hand-Zittern beim Fotografieren.

*max. 11 Bilder

5. Weitere Ausstattung


- Wi-Fi 2,4 GHz (IEEE802.11b/g/n) Konnektivität

Die LUMIX FT7 ist mit WiFi ausgestattet, um beim Fotografieren flexibler zu sein und Bilder unkompliziert sofort weitergeben zu können. Sobald die Kamera mit einem Smartphone oder Tablet mit installierter Panasonic Image App für iOS/Android verbunden ist, können Nutzer Bilder aufnehmen, durchsuchen und per Fernzugriff austauschen. So können die Fotos zusätzlich automatisch mit einem Geotag versehen werden.

- Aufladung per Netzgerät oder USB

Der Kamera-Akku kann wahlweise per Netzgerät oder USB-Anschluss aufgeladen werden.

- Kreative Gestaltungsmöglichkeiten

Die LUMIX FT7 verfügt über insgesamt 22 Filtereffekte im Creative Control-Modus. Dabei kann je ein Foto mit und ohne Filtereffekt parallel aufgenommen werden, um sie später zu vergleichen und das beste Bild auszuwählen. Die Filter können ebenfalls für die Videoaufnahme verwendet werden*. Mit der Creative-Panorama-Funktion ist es außerdem möglich Panoramabilder aus aufeinander folgenden Bilder zu erstellen, indem diese übereinandergelegt werden. Zusätzlich kann das Panorama mit einem der vielfältigen Filter bearbeitet werden.

* Einige Filter sind nicht für die Videofunktion verfügbar

- Taschenlampe

Das Licht der Kamera kann unabhängig von der Kamerafunktion eingeschaltet werden, um beispielsweise das Motiv zu beleuchten.

- SDXC UHS-I Speicherkartenkompatibilität

Die LUMIX FT7 entspricht dem SDXC UHS-I Standard für Speicherkarten für die Hochgeschwindigkeits-Datenspeicherung, wie beispielsweise bei 4K-Videos.

Verfügbarkeit und Preise


Die LUMIX FT7 kommt ab Juni 2018 in den Handel und ist für 429€ (UVP) erhältlich.

Stand: Mai 2018, Änderungen und Irrtum vorbehalten.

Sicherheitshinweise


  • Wasserdichte / staubdichte Leistung
    Die Wasser- und Staubdichtigkeit dieser Kamera entspricht den Werten "IPX8" und "IP6X". Unter Beachtung der in diesem Dokument beschriebenen Pflege- und Wartungsrichtlinien kann diese Kamera bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 31 m für eine Dauer von maximal 60 Minuten unter Wasser betrieben werden. (*1)
  • Anti-Schock-Leistung
    Diese Kamera entspricht dem "MIL-STD 810F Method 516.5-Shock" Standard. Die Kamera hat einen Falltest aus einer Höhe von 2 m auf 3 cm dickes Sperrholz bestanden. In den meisten Fällen sollte diese Kamera keinen Schaden erleiden, wenn sie aus einer Höhe von nicht mehr als 2 m fallen gelassen wird. (*2)
  • Lastleistung standhalten
    Diese Kamera entspricht 100 kg Belastungstests. (*3)

Es kann keine Garantie gegeben werden, die Wasserdichtigkeit, Fehlfunktion oder Zerstörung unter allen Umständen einschließt.
*1 Dies bedeutet, die Kamera kann für einen bestimmten Zeitraum unter bestimmtem Druck unter Wasser in Übereinstimmung mit der von Panasonic festgelegten Handhabungsmethode verwendet werden
*2 "MIL-STD 810F Methode 516.5-Shock" ist der Testmethodenstandard des US-Verteidigungsministeriums, das Falltests aus einer Höhe von 122 cm mit 26 verschiedenen Ausrichtungen (8 Ecken, 12 Grade, 6 Seiten) an fünf Geräten des gleichen Typs durchführt. Jedes der fünf Geräte wird in jedem der 26 Winkel fallen gelassen. (Wenn während des Tests ein Fehler auftritt, wird ein neuer Satz verwendet, um den Test innerhalb von insgesamt fünf Geräten zu bestehen.) Die Panasonic-Testmethode basiert auf dem obigen "MIL-STD 810F Method 516.5-Shock". Die Fallhöhe wurde jedoch von 122 cm auf 200 cm geändert und die Geräte fielen auf eine 3 cm dicke Spanplatte. Dieser Falltest wurde erfolgreich absolviert. (Ungeachtet der Änderung des Aussehens, wie beispielsweise Farbverlust oder Verzerrung des Gehäuses, an dem der Falleinschlag auftritt.)
*3 Gemäß der von Panasonic angegebenen Testmethode

Handhabung der Kamera


  • Die Wasserdichtigkeit ist nicht gewährleistet, wenn das Gerät einem Stoß ausgesetzt wurde, beispielsweise durch einen Schlag oder Sturz. Wenn eine Beeinträchtigung der Kamera auftritt, sollte diese von Panasonic (kostenpflichtig) überprüft werden, um sicherzustellen, dass die Wasserdichtigkeit weiterhin gewährleistet werden kann.
  • Wenn Reinigungsmittel, Seife, heißem Quellwasser, Badezusatz, Sonnenöl, Sonnencreme, Chemikalien o. ä. in Berührung mit der Kamera in Kontakt kommt, müssen die Rückstände umgehend entfernt werden.
  • Die Wasserdichtigkeit der Kamera bezieht sich ausschließlich auf See- und Süßwasser
  • Fehlfunktionen, die durch Missbrauch oder Fehlbedienung des Kunden verursacht werden, fallen nicht unter die Garantie.
  • Das Innere des Geräts ist nicht wasserdicht. Das Eindringen von Wasser führt zu Fehlfunktionen.
  • Das mitgelieferte Zubehör ist nicht wasserdicht.
  • Karte und Batterie sind nicht wasserdicht. Nicht mit nassen Händen einlegen. Keine nasse Karte oder Batterie in die Kamera einlegen.
  • Die Kamera darf nicht über einen längeren Zeitraum an Orten mit sehr niedrigen Temperaturen (z. B. in Skigebieten oder in großen Höhen) oder Temperaturen über 40 ° C (z. B. im Auto bei starker Sonneneinstrahlung, in der Nähe einer Heizung, auf Booten oder am Strand) gelagert werden. (Wasserdichtigkeit kann sich verschlechtern)


Hinweise

  • Android und Google Play sind Marken oder eingetragene Marken von Google Inc.
  • IOS ist eine Marke oder eingetragene Marke von Cisco in den USA und anderen Ländern und wird unter Lizenz verwendet.
  • Alle anderen Firmen- und Produktnamen sind Marken ihrer jeweiligen Unternehmen.
  • Einige Zubehörteile sind in einigen Ländern nicht verfügbar.
  • Die Verwendung von urheberrechtlich geschützten oder gedruckten Materialien ist nur für private Zwecke gestattet. Jegliche kommerzielle Nutzung ist untersagt
  • Design und Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.


Anschrift und Kontakt

top-foto.de
Kaiserplatz 17
52349 Düren
Germany

+49 (0) 2421 408228

+49 (0) 2421 121-3469

mail@top-foto.de

Kontaktformular

Nützliche Links

Liste neuer Artikel

Aktuelle Aktionen

 

Newsletter

Zahlungsmöglichkeit

Vorkasse (Überweisung)

Nachnahme

Klarna/ Sofortüberweisung

Paypal

 

Versandpartner

DHL


Alle auf diesen Webseiten genannten Warenzeichen, Produktmarken, Firmennamen und Logos sind das alleinige Eigentum der jeweiligen Besitzer. Alle Angaben ohne Gewähr. Für das Design, die Programmierung der Seiten und die Entwicklung der Datenbank liegt das Copyright bei © 1999-2020 top-foto.de Ingo Brehmen, Germany - http://www.top-foto.de. Alle Produktangaben und Abbildungen erfolgen ohne Gewähr auf Richtigkeit (insbesondere hinsichtlich technischen Daten bzw. Ausstattung) und Vollständigkeit. Die genauen technischen Daten entnehmen Sie bitte den Herstellerseiten.
1) Alle Preise in EUR, inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
2) Preis nach Abzug von CashBack bzw. Sofortrabatt
3) Letzte Aktualisierung: 02.06.2020/18:53. Uhr. Zwischenzeitliche Änderungen vorbehalten. Als Tage gelten Werktage (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen)
Produktabbildungen können optionale Extras zeigen - den genauen Lieferumfang entnehmen Sie bitte dem Angebotstext.